Beim Investieren ist es wichtig, eine solide Strategie zu haben, die auf fundierten Prinzipien basiert. Eine solche bewährte Methode ist die CANSLIM Methode. In diesem Blogpost werden wir ausführlich erklären, was die CANSLIM Methode ist, wie sie funktioniert und wie Aktionär/innen sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können.

Was ist die CANSLIM Methode?

Die CANSLIM Methode ist eine Investitionsstrategie, die von William J. O’Neil entwickelt wurde. Sie basiert auf einer gründlichen Analyse von Aktien und deren fundamentaler und technischer Bewertung. Der Name „CANSLIM“ steht für verschiedene Faktoren, die bei der Auswahl von Aktien berücksichtigt werden:

  1. Current Earnings (Aktuelle Gewinne): Die Methode berücksichtigt das aktuelle Gewinnwachstum eines Unternehmens. Aktien mit starkem und steigendem Gewinnwachstum haben höhere Chancen auf zukünftige Kurssteigerungen.
  2. Annual Earnings (Jährliche Gewinne): Neben dem aktuellen Gewinnwachstum wird auch das langfristige Gewinnwachstum eines Unternehmens betrachtet. Die CANSLIM Methode bevorzugt Unternehmen mit einer nachhaltigen und stabilen Gewinnsteigerung über mehrere Jahre hinweg.
  3. New Products, New Management (Neue Produkte, Neue Unternehmensführung): Diese Faktoren beziehen sich auf Innovationen und Veränderungen im Unternehmen. Neue Produkte oder Dienstleistungen sowie eine starke Unternehmensführung können auf zukünftiges Wachstumspotenzial hinweisen.
  4. Supply and Demand (Angebot und Nachfrage): Die CANSLIM Methode berücksichtigt auch das Verhältnis von Angebot und Nachfrage nach einer Aktie. Wenn das Interesse der Anleger hoch ist und die Nachfrage das Angebot übersteigt, kann dies zu Kurssteigerungen führen.
  5. Leader or Laggard (Führer oder Nachzügler): Hier wird die relative Stärke einer Aktie im Vergleich zum Gesamtmarkt bewertet. Aktien, die in einem positiven Marktumfeld besser abschneiden als der Markt selbst, werden bevorzugt.
  6. Institutional Sponsorship (Institutionelle Unterstützung): Die Beteiligung institutioneller Investoren kann ein Indikator für das Vertrauen in eine Aktie sein. Eine hohe institutionelle Beteiligung kann das Potenzial für Kurssteigerungen erhöhen.
  7. Market Direction (Marktrichtung): Schließlich berücksichtigt die CANSLIM Methode die allgemeine Richtung des Marktes. Es wird empfohlen, in einem positiven Marktumfeld zu investieren, da dies die Chancen auf erfolgreiche Investitionen erhöht.

Anwendung der CANSLIM Methode für Aktionär/innen

Die CANSLIM Methode bietet Aktionär/innen eine strukturierte Herangehensweise an ihre Investitionsentscheidungen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie sie angewendet werden kann:

  1. Fundamentalanalyse: Aktionär/innen sollten die Gewinn- und Umsatzzahlen eines Unternehmens analysieren, um das aktuelle und langfristige Gewinnwachstum zu bewerten. Unternehmen mit starken und steigenden Gewinnen könnten attraktive Investitionsmöglichkeiten sein.
  2. Technische Analyse: Neben den fundamentalen Daten können Aktionär/innen auch die Kursbewegungen und das Volumen einer Aktie analysieren. Die relative Stärke im Vergleich zum Gesamtmarkt ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl von Aktien.
  3. Beobachtung des Marktes: Aktionär/innen sollten den allgemeinen Markttrend beobachten und versuchen, in einem positiven Marktumfeld zu investieren. Ein steigender Gesamtmarkt kann die Erfolgsaussichten der ausgewählten Aktien verbessern.
  4. Risikomanagement: Es ist wichtig, Risikomanagementstrategien wie Stop-Loss-Orders zu verwenden, um potenzielle Verluste zu begrenzen. Aktionär/innen sollten auch ihre Investitionen diversifizieren, um das Risiko zu streuen.
  5. Aktualisierung der Strategie: Die Märkte und Unternehmen verändern sich ständig, daher ist es wichtig, die CANSLIM Methode regelmäßig zu überprüfen und anzupassen. Aktionär/innen sollten sich über aktuelle Informationen und Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Fazit

Die CANSLIM Methode bietet Aktionär/innen eine bewährte Strategie für ihre Investitionsentscheidungen. Durch die Berücksichtigung fundamentaler und technischer Faktoren sowie des Marktumfelds können Aktionär/innen potenziell erfolgreiche Investitionen identifizieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass keine Methode eine Garantie für Gewinne bietet. Aktionär/innen sollten weiterhin ihre eigene Due Diligence durchführen und ihre Entscheidungen auf fundierten Informationen basieren. Die CANSLIM Methode kann jedoch als Leitfaden dienen und Aktionär/innen bei der Identifizierung von Aktien mit hohem Potenzial unterstützen.